Assistenz
Franziska Sagner
Assistenz

Tel. +49 8821 910-5950
E-Mail:
franziska.sagner@gapa.de
Zurück zur Übersicht...


seit April 2019 Mitarbeiterin am Richard-Strauss-Institut: Betreuung Bibliothek, Archiv und Ausstellungsbereich; Konzeption neuer Forschungsprojekte
Geboren in Leipzig, 2009 bis 2015 Studium Musikwissenschaft an der Universität Leipzig
2011 bis 2015 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Musikwissenschaft der Universität Leipzig: Redaktion von Fachpublikationen
2013/2014 Erasmussemester an der Université Paris-Sorbonne
2015 bis 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Zürich, Forschungsprojekt „Musikkollegium Winterthur – Briefwechsel Werner Reinhart“
seit Februar 2016 Doktoratsstudium am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Zürich, Betreuer: Prof. Dr. Laurenz Lütteken; Verteidigung der Dissertation im Dezember 2019: „Der Musikbegriff des späten Hindemith. Universalität im Zeichen von Tradition“


Aktivitäten


Oktober 2015 bis Januar 2019 Durchführung des Forschungsprojektes „Musikkollegium Winterthur: Briefwechsel Werner Reinhart“ am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Zürich; Konzeption der Ausstellung zum Projektabschluss in der Villa Rychenberg in Winterthur
seit 2016 Vorstandsmitglied in der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft, Sektion St. Gallen-Zürich
Redaktion der Programmhefte der Konzertreihen Meisterinterpreten in Zürich (seit September 2016), Meisterzyklus Bern (seit Mai 2017) und Wettinger Kammerkonzerte (seit Oktober 2019) sowie des Klosters Music Festivals (2018)
2017 Konzeption und Redaktion der Jubiläumsschrift 60 Jahre Camerata Zürich
seit 2020 Vorstandsmitglied in der Joachim-Raff-Gesellschaft: Organisation von Konzertveranstaltungen


Fachliche Schwerpunkte


Deutsche und Schweizer Musikgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, insbesondere Paul Hindemith, Werner Reinhart, Richard Strauss und Joachim Raff
Musikgeschichte der DDR
Jüdische Musikgeschichte im 20. Jahrhundert


Publikationen


Monographien
Der Musikbegriff des späten Hindemith. Universalität im Zeichen von Tradition, Dissertation, Druck in Vorbereitung.

Herausgeberschaften
Gemeinsam mit Lion Gallusser: Joachim Raff: Violinsonate op. 73, Urtextausgabe, Breitkopf und Härtel, Druck in Vorbereitung.

Aufsätze und Artikel
„Adolf Brunner, Paul Müller-Zürich und die Geistige Landesverteidigung“, in: Zwischen Retrospektive und Reform: Musik, Kunst und Kirche im frühen 20. Jahrhundert, Tagung vom 24. bis 25. Februar 2017, Druck in Vorbereitung.
Art. „Nikolaus Harnoncourt“, „Paul Hindemith“ und „Festspiele Zürich“, in: Zürich in der Musikgeschichte. Musikalischer Stadtführer, Druck in Vorbereitung.
Gemeinsam mit Lion Gallusser: „Heinrich Kaminskis Orchesterwerke im Kontext“, in: Hefte der Heinrich-Kaminski-Gesellschaft 13 (2021), Druck in Vorbereitung.
„Ein Bayer in Berlin. Richard Strauss’ Persönlichkeit “, in: 128. Das Magazin der Berliner Philharmoniker 4 (2019), S. 36–40.
Kongressbericht „Synthesen. Internationale musikwissenschaftliche Tagung zur Eröffnung des Joachim-Raff-Archivs in Lachen“, in: Die Tonkunst 13 (2019), Nr. 1, S. 100 f.
Art. „Lorenzo Ferrero“, in: MGG Online, hrsg. von Laurenz Lütteken, Kassel, Stuttgart, New York 2016ff., veröffentlicht Oktober 2018, https://www.mgg-online.com/mgg/stable/47646.
„Uraufführungen Schweizer Kompositionen durch die Camerata Zürich: Hermann Hallers ,Per la Camerata‘“, in: 60 Jahre Camerata Zürich, hrsg. von der Camerata Zürich, Zürich 2017, S. 25–31.

Sonstige
zahlreiche Programmheft- und Magazintexte sowie Einführungen für Tonhalle-Gesellschaft Zürich, Musikkollegium Winterthur, Berliner Philharmoniker, Camerata Zürich, Festival Mitte Europa, Klosters Music Festival, Meisterinterpreten in Zürich, Meisterzyklus Bern, Musikschule Zug, Orpheum Stiftung, Theater St. Gallen und Wettinger Kammerkonzerte.
Booklet-Text zur CD Der Mond ist aufgegangen. Mahler – Schoeck – Strauss von Britta Glaser und Matthias Veit, 2017.

Redaktionelle Tätigkeiten (Auswahl)
Göttinger Händel-Beiträge 18 (2017) und 20 (2019).
Stefan Keym/Stephan Wünsche (Hrsg.), Musikgeschichte zwischen Ost und West: von der „musica sacra“ bis zur Kunstreligion, Festschrift für Helmut Loos zum 65. Geburtstag, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2015.
Luba Kyyanovska/Helmut Loos (Hrsg.), Ukrainische Musik. Idee und Geschichte einer musikalischen Nationalbewegung in ihrem europäischen Kontext, Leipzig: Gudrun Schröder 2013.

Zurück zur Übersicht...